Klingt gut. 2016

Sonntag, 11. September 2016, 17 Uhr Forum der Kunst- und Ausstellungshalle Bonn

GARTEN DER KLÄNGE

ENSEMBLE HORIZONTE
Gabriele Bertolini, Flöte
Azusa Katayama, Klarinette         
Tomoko Yano-Ebmeyer, Fagott
Adrian Ebmeyer, Horn
Jens Brülls, Schlagzeug
Helene Schütz, Harfe
Felix Knoblauch (Gast), Klavier
Mareike Neumann, Violine
Maria Pache, Viola
Martina Styppa, Violoncello
Jörg-Peter Mittmann, Oboe und Musikalische Leitung

Rita Hombach, Moderation

Programm

GARTEN DER KLÄNGE

Jörg-Peter Mittmann
Sanft flüstert der abendliche Garten (2016) UA (auf dem Dachgarten der Bundeskunsthalle)
Rami ChahinBarada (2009)
Malika Kishino Monochromer Garten VI (2015)
Jörg-Peter Mittmann Lamento (2008)
Sarah Nemtsov Central Park / Manhattan (2011)
Ursula Mamlok From My Garden (1983)
Tristan Murail Garrigue (2008)


Einmal im Jahr präsentiert die Reihe "Klingt gut." des Deutschen Musikrats zeitgenössische Kunstmusik zu einem aktuellen Thema. In Anlehnung an die Ausstellung "PARKOMANIE. Die Gartenlandschaften des Fürsten Pückler" nimmt das Konzert in diesem Jahr das Thema "Garten" in den Blick und begibt sich musikalisch auf eine Expedition in Sachen Grünanlagen. Ihren "grünen Daumen" können dabei Komponisten wie Tristan Murail, Malika Kishino und Jörg-Peter Mittmann unter Beweis stellen. Zum Klingen gebracht werden die Gärten vom Detmolder Ensemble Horizonte unter der Leitung von Jörg-Peter Mittmann. Die Moderation übernimmt Rita Hombach (Deutsche Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftskultur e.V.).

Unsere Förderer