Klingt gut. 2011

Freitag, 27. Mai, 20 Uhr, Bundeskunsthalle Bonn

 

Programm: 

Oliver Schneller (*1966): Aqua vit  für Ensemble
Enno Poppe (*1969): Knabenträume für Ensemble
Wolfgang Rihm (*1952): Stück für 3 Schlagzeuger
Samir Odeh-Tamimi (*1970): Jabsurr für Violincello und Klavier

 

musikFabrik, Köln

Moderation: Herbert Feuerstein

2011 gilt die Aufmerksamkeit des "Klingt gut".-Konzerts in erster Linie dem 25-jährigen Jubiläum der "Edition Zeitgenössische Musik", das es in diesem Jahr zu feiern gilt. Seit 1986 gibt der Deutsche Musikrat in Zusammenarbeit mit Schott/WERGO regelmäßig Porträt-CDs junger Komponisten heraus – gut 80 Exemplare dieser bedeutenden Dokumentation sind inzwischen zusammengekommen. Aus diesem Anlass wird das Kölner Spezialensemble musikFabrik in diesem Jahr ausschließlich Stücke von solchen Komponisten präsentieren, die bereits innerhalb der Reihe porträtiert wurden bzw. die ihr besonders eng verbunden sind. Für die Moderation konnte TV-Legende Herbert Feuerstein gewonnen werden, der ebenso sachkundig wie unterhaltend durch das Programm führen wird. Zu hören sein werden Werke von Oliver Schneller, Enno Poppe, Samir Odeh-Tamimi und Wolfgang Rihm.

Unsere Förderer