30 Jahre Edition

Die EDITION ZEITGENÖSSISCHE MUSIK wurde 2016 30! Grund genug, dieses traditionsreiche Projekt mit einem Jubiläumstag am 10. Dezember 2016 im Deutschlandfunk Köln gebührend zu feiern. Dabei wurden  unter dem Titel Musik als Geschichte von heute (für morgen) im Rahmen zweier Podiumsgespräche mit Fachleuten aus der Szene sowohl die Enwicklung der Neuen Musik in den vergangenen drei Jahrzehnten als auch die Konzeption der Reihe wie die Födersituation der zeitgenössischen Musik in Deutschland in den Blick genommen. Abgerundet wurde der Festtag durch ein Konzert mit einem Programm aus aktuellsten Produktionen der Edition mit jungen wie renommierten Ensembles.

Sendung "30 Jahre Edition Zeitgenössische Musik - Jubiläum einer Idee"

Deutschlandfunk, Musik-Panorama, 23. Januar 2017
Autorin und Sprecherin: Leonie Reineke

Mit freundlicher Genehmigung aller Beiteiligten.

Drei Essays von Achim Heidenreich, Rainer Nonnenmann und Dirk Wieschollek beleuchten die 30-jährige Historie der Edition und werfen Blitzlichter auf die 100 CDs.
Die Entstehung der zahlreichen Produktionen, meist in Koproduktion mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk, rückt ein Text von Frank Kämpfer in den Mittelpunkt.

1996-1996 Achim Heidenreich

1997-2006 Rainer Nonnenmann

2006-2017 Dirk Wieschollek

30 Jahre Edition Frank Kämpfer  

 

Unsere Förderer