European Workshop 2003

Die erste Ausgabe der Polnisch-Deutschen Ensemblewerkstatt für Neue Musik fand 2003 im Rahmen des Festivals Warschauer Herbst statt. Unter der Leitung des Dirigenten Prof. Rüdiger Bohn präsentierte das junge Ensemble beim Abschlussonzert am 23. September im Witold Lutoslawski Konzertsaal des Polnischen Rundfunks diverse Werke zeitgenössischer Komponist*innen, darunter Pierre Boulez, Helmut Lachenmann, Aleksandra Gryka und Annette Schlünz (Auswahlkomponistin der EDITION ZEITGENÖSSISCHE MUSIK).

Termine

17.-22. September:
Probenphase in der Chopin Musikakademie, Warschau

23. September, 19:30 Uhr:
Konzert im Witold Lutosławski Konzertsaal des Polnischen Rundfunks, Warschau

Programm

Pierre Boulez
Dérive 1 für Ensemble (1984)

Bettina Skrzypczak
Miroirs für Mezzosopran und Ensemble (2000)

Aleksandra Gryka
Interialcell für Ensemble (2003) (UA)

Helmut Lachenmann
Mouvement – vor der Erstarrung für Ensemble (1982-84)

Annette Schlünz
Traumkraut für neun Spieler (1995)

York Höller
Ex tempore für acht Spieler (2001)

Dirigent: Rüdiger Bohn
Mezzosopran: Mireille Capelle

Partner

Unsere Förderer