Deutscher Musikrat gemeinnützige Projektgesellschaft mbH

European Workshop for Contemporary Music

Weberstraße 59
53113 Bonn

0228 - 20 91-144
0228 - 20 91-200 (Fax)

ewcm@musikrat.de

Ansprechpartner

Gerardo Scheige

KONZERT 2018

ENSEMBLE RECHERCHE in Warschau

Auf Einladung des Warschauer Herbstes präsentierte das ensemble recherche 2018 bei dem international renommierten Festival ein Konzert mit Werken europäischer Komponist*innen, zu dem insbesondere die polnische Erstaufführung des Stücks Pomen II von Milica Djordjević zählte. Djordjević ist Auswahlkomponistin der Edition Zeitgenössische Musik (EZM); das ensemble recherche ist ihr durch Kompositionsaufträge wie Konzerte eng verbunden und mit ihrem Werk bestens vertraut. Im Rahmen des Projekts in Warschau fand eine offene Probe im Witold Lutosławski Konzertsaal des Polnischen Rundfunks statt, die vor allem Student*innen der Warschauer Musikuniversität intensive Einblicke in die aufgeführten Werke und die Arbeit des Ensembles gab. Die Ensemblemitglieder wurden vom Polnischen Rundfunk interviewt, das Polnische Fernsehen schnitt die Proben mit und wies ausführlich auf das Konzert hin. Damit bot das Projekt sowohl der deutschen zeitgenössischen Musikszene als auch dem Deutschen Musikrat und der Edition Zeitgenössische Musik ein internationales Forum. Die Förderprojekte Zeitgenössische Musik unterstützen das Konzert gemeinsam mit dem Goethe-Institut und dem Warschauer Herbst als Partner.

Das ensemble recherche zählt zu den bedeutendsten Formationen für neue Musik und macht Musikgeschichte: Mit über 500 Uraufführungen seit der Gründung 1985 hat das neunköpfige Solistenensemble die Entwicklung der zeitgenössischen Kammer- und Ensemblemusik entscheidend mitgestaltet. Im Repertoire sind Klassiker des ausgehenden 19. Jahrhunderts, Impressionisten wie Expressionisten, Komponisten der Zweiten Wiener und der Darmstädter Schule, Spektralisten und experimentierfreudige Avantgardisten der Gegenwartskunst.


Programm und Termin

Allan Gravgaard Madsen
Suite - I. Ouverture (2016)

Stefano Gervasoni
In Nomine R. (2001)

Allan Gravgaard Madsen
Suite - II. Air (2014-15, rev. 2018)

Zbigniew Bargielski
anilo - vi - klänge (2018)

Allan Gravgaard Madsen
Suite - III. Gigue (2018)

Milica Djordjević
Pomen II (2018)

Allan Gravgaard Madsen
Suite - IV. Air (2014-15, rev. 2018)

Fausto Romitelli
Nell'alto dei giorni immobili (1990)

Allan Gravgaard Madsen
Suite - V. Réjouissance (2018)


Ort: Witold Lutosławski Konzertsaal des Polnischen Rundfunks, Warschau
Datum und Uhrzeit: 22. September 2018, 19.30 Uhr

ensemble recherche

Martin Fahlenbock
Flöte

Eduardo Olloqui
Oboe

Shizuyo Oka
Klarinette

Christian Dierstein
Schlagzeug

Klaus Steffes-Holländer
Klavier

Melise Mellinger
Violine

Paul Beckett
Viola

Åsa Åkerberg
Violoncello


www.esemble-recherche.de


Generalprobe in Warschau


Partner